Der Potenzialfokus

Der Potenzialfokus wurde von Dr. Günter Lueger begründet. Der Potenzialfokus verwendet einen neuen Begriff von Potenzial: es ist nicht Begabung gemeint – die braucht es daher nicht, wenn auch sie natürlich nicht schadet. Potenzialfokussiert leben meint das Mögliche in allen Lebensbereiche zuerst zugänglich und schlußendlich auch nutzbar zu machen. 

Wenn Du den Potenzialfokus zunehmend verwendest wird Deine Sicht auf die Welt dabei immer mehr weg vom Fehlenden und hin auf Mögliches gelenket. Die unterschiedlichen Tools sind Werkzeuge, mit denen Du Deine gelingenden Zukünfte bestmöglich entwickeln und konstruieren kannst. Durch neue Perspektiven kannst Du immer wieder aktiv werden – um Gutes noch besser zu gestalten. Die Basis dafür ist neben dem bisher Gelungenen vor allem auch das, was sich aus der Zukunft gesehen, mit hoher Wahrscheinlichkeit bewährt haben wird. Mit dem Potenzialfokus kannst Du Probleme verflüssigen und schwierige Situationen erträglicher machen – vor allem dann, wenn sich gefühlt nichts verändert oder besser wird, die Situation aber Veränderung braucht. Das Board ist hilfreich um bei großen Herausforderungen kleine Ansatzpunkte zu finden und wieder ins Tun zu kommen. Damit sitzt Du (wieder?) am Lenkrad Deines Lebens und brauchst nicht „Rat-schläge“ von anderen sondern wirst – wenn Du das ausprobierst – durch deine Selbstwirksamkeit in die eigene Kraft gekommen sein!

Das Allroundtool für den Potenzialfokus ist das Lueger-Board. Damit lernst Du es, allen kleineren und größeren Herausforderungen deines (Arbeits-)Alltags konstruktiver zu begegnen. Mit dem Job und Karriere Board wirst Du Dir einzelne Arbeitsprozesse angenehmer und effizienter gestalten und Beziehungen am Arbeitsplatz verbessern. Für Dich wichige Kompetenzen kannst Du damit selbstgesteuert entwickeln. Es ist ein Tool für alle die ihre Anstrengungen voll zu Wirkung bringen möchten und sich ans Lenkrad ihrer beruflichen Entwicklung setzen möchten.

Wenn Du Dich bei einem schwierigen Thema nach mehr Leichtigkeit sehnst, dann können potenzialfokussierte Methoden und Gespräche sehr hilfreich sein. Finde neue Wege aus gefühlten Sackgassen, stoppe Gedankenkarusselle und bewege Dich mit mehr Leichtigkeit und Kreativität in Richtung bessere Zukunft.

Die Orientierung an Deinen, für Dich bedeutsamen Unterschieden und das „tatsächlich ins Tun kommen“ stehen im Mittelpunkt. Mit den Potenzial-Impulsen machst Du einen ersten Schritt in diese Richtung und bringst eine Prise Potenzialfokus in Deinen Alltag.

 

 

 

Stell dir vor …

Stell Dir vor, Du siehst ganz viel von dem, was Dir gelingt und weißt genau was Dich und Dein Können ausmacht. Du bist HerrIn in Deinem „Lebenshaus“ und in der Lage, Dir selbst die besten Fragen zu stellen. Es fällt Dir leicht förderliche Perspektiven einzunehmen und Du beherrschst ein hilfreiches Vorgehen, das Dich auch in verzwickten Situationen weiter bringt. Da wo Du Dich entwicklen möchtest, siehst Du zahlreiche Möglichkeiten und setzt regelmäßig ganz konkrete Schritte. Du hast Freude an Veränderungen und Lust darauf die Dinge anders und besser zu machen. Du genießt das Gefühl, immer mehr in Deine Kraft zu kommen und siehst die nächsten Schritte ganz klar vor Dir liegen. Wie ein Magnet ziehst Du noch verborgene Entwicklungsschritte in allen Bereichen deines Lebens an.
 In Beziehungen findest Du immer wieder kleine Dinge, die Du mit Leichtigkeit machen kannst und die zugleich zu einer sehr viel besseren Beziehungsqualität beitragen. Du lernst Dich und das, was Deine ganz individuelle Zufriedenheit ausmacht immer besser kennen.

Das alles ist mit dem Potenzialfokus möglich. Du entscheidest jedoch, was genau für Dich sinnvoll und hilfreich ist. Dabei helfen Dir die einzelnen Elemente dieser neuen Vorgehensweise.

Die Potenzial-Impulse sind eine schönes Element auf dem Weg dahin. Mit dem Lueger-Board samt Einschulung hast Du den „gesamten“ Potenzialfokus stets griffbereit zur Hand.